FIFA Vergleich

Die FIFA Versionen 13 bis 18 im direkten Vergleich.

Die Gruppe um den FIFA Vergleich hat sich zum Ziel gesetzt, das Spiel FIFA, das jedes Jahr in einer neuen Version erscheint, einmal genau unter die Lupe zu nehmen und die jährlichen Neuerungen zu beschreiben.

Ablauf
Zu Beginn schrieben die Jugendlichen auf, welche Versionen zur Verfügung stehen, welche Unterschiede sie bereits kennen und welche Unterschiede sie durch Recherche herausfinden konnten. Anschließend bauten sie ihr aufwendiges Setup auf, um einzelne Spielszenen aufnehmen zu können. Nachdem sie sich einen direkten Einblick in die Versionen 13-18 geben konnten, begannen sie mit der Aufzeichnung der Sequenzen, die sie anschließend im Schnitt zusammenfügten. Gleichzeitig arbeiteten sie an ihrem Storyboard und erarbeiteten die Sprechertexte, die sie im Nachgang separat aufzeichneten und mit den geschnittenen Videosequenzen zusammenfügten.


Tipps & Tricks zu Let’s Play-Videos
Die Aufnahme von Let’s Play-Videos ähnelt in Grundzügen der klassischen Videoproduktion, weist aber einige Besonderheiten bei Technik und Inhalt auf. Im ersten Schritt muss sich die Gruppe darauf einigen welches Spiele sie Let’s Playen möchte und welches Ergebnis dabei heraus kommen soll. Klassische Let’s Play-Videos sind meist etwa 20 Minuten lang und faszinieren Kinder und Jugendliche. Um das Ergebnis vor Eltern zu präsentieren, sollte gemeinsam mit der Gruppe überlegt werden, wie lang das Video in diesem Projekt sein soll. Bei Gecheckt! folgen wir der Regel, dass jedes Video maximal 5 Minuten lang ist, damit während der Präsentation alle Teilnehmende etwa gleich viel Zeit bekommen. Nachdem die Spielfrage geklärt ist, entscheidet sich der Einsatz der jeweiligen Technik. Bei PC Spielen kann direkt mit der Open Broadcaster Software am jeweiligen Gerät aufgenommen werden, während beim Einsatz einer Konsole eine Game Capture Box zwischengeschaltet werden muss, um das Bild auf einen PC zu übertragen. Desweiteren stellt sich die Frage, ob die Gruppe selbst auch im Bild zu sehen sein soll, wozu eine zusätzliche Webcam und gegebenenfalls ein Greenscreen zum Einsatz kommen. 

Da Let’s Play-Videos davon leben, dass die Spielenden das Publikum unterhalten, setzen wir häufig eine Moderation während der Aufnahmen ein. Diese spielt selbst nicht, sondern befragt die Spielenden entweder zum Spiel oder zu anderen Themen, je nach dem, welche Fragen die Gruppe im Vorfeld gesammelt hat. 

Verwendete Software
Schnittprogramm Shotcut
Open Broadcaster Software
Elgato Gamecapture HD
Audioprogramm Audacity

Verwendete Hardware
Xbox 360
Xbox One
Playstation 4
Laptop zur Aufnahme und zum Schnitt
USB-Mikrofon
Elgato Game Capture Box
externer Monitor