Hand’s on – Minecraft-Fortbildung für MitarbeiterInnen der Bibliothek

2015-02-27_09.43.58Am Dienstag, 03.03.2015 bekamen die Mitarbeitenden der Stadtbibliothek durch das Team von Gecheckt! einen Einblick in die Pixelwelt von Minecraft. Neben einer theoretischen Einführung und einer pädagogischen Diskussion kam das eigentliche Spielen, Craften und Farmen natürlich nicht zu kurz für die Teilnehmenden.

Der Hype um das Spiel Minecraft scheint bei Jugendlichen seit einigen Jahr ungebrochen und es sieht so aus, als ob sich daran in nächster Zeit auch nichts ändern wird. Für die offene Jugendarbeit, sowie weitere Bildungsinstitutionen bietet das Spiel unterschiedliche Möglichkeiten und lädt durch seinen offenen Charakter zum Ausprobieren und Entdecken ein.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtbibliothek Köln bekamen am 03.03.2015 die Möglichkeit, selbst in die Pixelwelt einzutauchen und sich einen Überblick über das Spiel zu verschaffen. Eine vorangegangene Einordnung in das Spiel brachte alle Teilnehmenden auf den gleichen Wissensstand, um im weiteren Verlauf selbst Hand an das Spiel zu legen. Anhand kleiner Aufgaben lernten die Mitarbeitenden nach und nach sich in der Welt zurecht zu finden und miteinander zu kooperieren – denn darum geht es häufig in dem Spiel.

Nach der ausgiebigen Spielphase diskutierten alle gemeinsam über möglich pädagogische Projekte mit Minecraft und für Kinder und Jugendliche.

Präsentation als Download (.pdf): Input_Minecraft

 

Jugend, Medien und Familie