Premiere des multimedialen Theaterstücks Next Level: Wonderland am Freitag, 07.11.2014 18.00 Uhr

Amoklauf an einer Schule. Was führt dazu, dass jemand ohne erkennbares Ziel andere Menschen tötet? Zehn Jugendliche zwischen 12 und 19 Jahre suchen in einem Theaterprojekt im städtischen Jugendzentrum Haus der Jugend Bonn Antworten auf diese Frage.

Ängste – unerfüllte Wünsche – Mobbing – Frust – Einsamkeit. Ist das der Nährboden für Gewalttaten? Ist der Täter auch Opfer? Was geht ab im Kopf des Täters? Welche Wirklichkeit gilt? Welche Rolle spielen „die anderen“?

Es entsteht ein multimediales Theaterstück mit Live-Musik und Videoeinspielungen für Jugendliche ab 12 Jahren und Erwachsene. Seit April proben die Jugendlichen intensiv unter professioneller Anleitung erfahrener Musiker, Theater- und Medienpädagogen.

Die Premiere des multimedialen Theaterstücks findet am Freitag, 07.11.2014 um 18.00 Uhr statt. Weitere Aufführungstermine sind Samstag, 08.11.2014 um 16.00 Uhr, Donnerstag, 21.11.2014 um 18 Uhr und Freitag, 22.11.2014 um 18.00 Uhr jeweils im Haus der Jugend, Reuterstr. 100, 53129 Bonn. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei. Platzreservierungen und weitere Informationen erhalten Sie unter 0228 – 24 33 11 53

Das Theaterstück ist eine Gemeinschaftsproduktion von Gecheckt! – Jugend, Medien und Familie und dem Haus der Jugend Bonn mit Förderung des Ministeriums für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und Unterstützung der Stadt Bonn, der Aktion Mensch und der inklusiven Gesamtschule bonnsfünfte.

Wonderland_alang_S1

Jugend, Medien und Familie